Loading color scheme

Des Mieters Balkonien - bauliche Änderungen und störender Gebrauch

Beginn:
keine Angabe
Ende:
keine Angabe
Anmelde​schluss:
Kurs-Nr.:
3
Preis:
Auf Anfrage
Referent:
Diesen Kurs buchen
Freie Plätze:
20 von 20
Datum Ort Veranstalter Preis
15. Aug 2024Webinarmfa Erfurtüber Veranstalter
21. Aug 2024Webinarvdw Niedersachsenüber Veranstalter
4. Sep 2024LeipzigMinol Messtechniküber Veranstalter
18. Nov 2024Webinarvdw Bayernüber Veranstalter
28. Apr 2025Webinarvnw Hamburgüber Veranstalter

Beschreibung

Des Mieters Balkonien - bauliche Änderungen und störender Gebrauch -
Wann der Vermieter einschreiten muss

Mietrecht kompakt - Webinar für Praktiker

Des Deutschen liebste Wohlfühloase - sich den Urlaub nach Hause holen –, das ist Balkonien. Früher zum Wäsche trocknen, Rauchen und Abstellen genutzt, hat die Balkonnutzung in den letzten Jahren einen enormen Wandel erlebt. 

Grillen, Bepflanzung, Tierhaltung und Vögel füttern, Anbringen von Verglasung, Markisen, Sichtschutz und Balkonkraftwerk – Themen, die mittlerweile nicht nur die Vermieter und Mitmieter, sondern auch die Gerichte beschäftigen.

Aber was gilt? Was ist vertragsgemäßer Gebrauch – und wo findet er seine Grenze?

Was müssen Vermieter und Mitmieter dulden?

Wann muss der Vermieter einschreiten und welche Möglichkeiten bestehen, um gegen Störungen des Hausfriedens vorzugehen?

Das Webinar befasst sich mit den aktuellen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Balkonnutzung.

Zudem besteht die Möglichkeit, eigene aktuelle Problemstellungen mit dem Referenten und den TeilnehmerInnen live zu diskutieren.

 

Seminarbeschreibung         


Diesen Kurs buchen: Des Mieters Balkonien - bauliche Änderungen und störender Gebrauch

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Publish modules to the "offcanvs" position.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.